AuslandESK-Freiwilligendienst

Arbeiten in einem Kindergarten

Ich habe mich, nachdem ich meine Matura gemacht habe, dafür entschieden, einen ESK-Freiwilligendiest zu machen, da ich nicht gleich studieren und ein bisschen die Welt entdecken wollte.

Schlussendlich bin ich in Lettland gelandet, in einer Privatschule, die auch einen Kindergarten hat. In Preili gibt es nur diese eine Organisation, sprich außer mir und meinem Mitbewohner gibt es keine anderen Freiwilligen in dieser Stadt. Wir haben jedoch viele andere Freiwillige kennengelernt, die alle mindestens eineinhalb Stunden Busfahrt von uns entfernt wohnen.

Ich arbeite vier Tage in der Woche, jeweils neun Stunden. Nur einen Vormittag davon verbringe ich in der Schule, die restliche Zeit bin ich im Kindergarten tätig. Der Kindergarten legt viel Wert auf Natur, ich bin also viel draußen, einmal in der Woche machen wir auch eine kurze Exkursion in einen naheliegenden Wald oder zu einem See. In der Schule helfe ich bei den Englisch und Deutschstunden, die nur an einem Vormittag in der Woche stattfinden. Der Kindergarten betreut Kinder von einem bis zu fünf Jahren, es sind also große Altersunterschiede vorhanden. Eine halbe Stunde in der Woche mache ich eine Art Workshop mit den Kindern. Dann basteln wir gemeinsam etwas oder spielen Spiele, es ist mir überlassen, wie ich die Kinder in dieser Zeit beschäftige.

Ich habe immer drei Tage am Stück frei, mein Mitbewohner auch. Ich immer montags und er freitags. So haben wir die Chance, ein bisschen zu reisen. Von Riga gibt es gute Verbindungen in die Nachbarländer, weswegen wir schon viel sehen konnten. Die Wohnsituation ist gut, natürlich entspricht sie nicht dem österreichischen Standard, ist aber um Einiges besser als andere Wohnungen, die wir hier gesehen haben. Jeder hat sein eigenes Zimmer mit Zugang zum Balkon, wir haben ein Badezimmer und eine große Küche mit einem Wohnzimmer.

Videos und Eindrücke

Eiropas Brīvprātīgais darbs Preiļu Brīvajā skolā.

Šis mācību gads ir Austrijas zīmē, jo Eiropas Brīvprātīgā darba projektā aktīvi darbojas Clarissa un Jakobs no Austrijas. Jaunieši ir sagatavojuši burvīgu video par mums! Skats no malas. Jakob Zuchna Clarissa Schade

Gepostet von Preiļu Brīvā skola un Biedrība Preiļi izglītotai Latvijai am Montag, 8. April 2019

 

Brīvprātīgie Preiļu Brīvajā skolā ziemas un rudens ikdienā

Ziema un rudens ir gadalaiks, kad gribās siltumu un jautrību. Brīvprātīgie veiksmīgi atrod un rada savu ikdienu izzinot Latgali un Latviju. Ieskaties! Jakob Zuchna Clarissa Schade

Gepostet von Preiļu Brīvā skola un Biedrība Preiļi izglītotai Latvijai am Montag, 8. April 2019